Wissenswertes

.
.

Wissenswertes

Material

Ich webe meist mit farbigen Leinengarnen auf einer Seidenkette. Dadurch entstehen herrlich fallende, sehr robuste, glänzende Stoffe, die durch eine lebendige Farbigkeit bestechen.

Das Leinengarn beziehe ich aus Schweden, wo es nach hohen Ökostandards eingefärbt wird. Die Seide kommt aus der Schweiz. Kissen in Atlas-Bindung sind glatter und leuchtender in den Farben. Kissen in Leinwandbindung wirken zurückhaltender, eleganter und spielen mit dem Kontrast zwischen Kette uns Schuss. Die Kissenbezüge werden mit Perlmutt-Knöpfen und handgenähten Schlingen verschlossen.


Pflege

Meine Kissen sind ein Wunder an Schmutzabweisung. Sollten sie das Waschen aber nötig haben, den Bezug abnehmen und (so heiß es geht) am Besten mit der Hand und einem Feinwaschmittel waschen. Danach schleudern und mit dem Dampfbügeleisen in feuchtem Zustand glattbügeln. Maschinenfeinwäsche halten die Stoffe auch aus (auf der ‘linken’ Seite), durch die Reibung können sie jedoch mit der Zeit etwas an Glanz verlieren.


Füllungen

Gefüllt sind die Kissen mit einem Inlet aus Daunenfedern. Es besteht aber auch die Möglichkeit gegen einen Aufpreis das Inlet mit Kapok, Dinkelspelz (mit oder ohne Lavendel) oder Lavendel zu befüllen.