Start

"Die Kissen mit den Perlmuttknöpfen"

Ich webe auf großen alten Handwebstühlen,
am liebsten Kissen in allen möglichen Farben und Größen.

Außerdem fertige ich Kleidung, Stoffe die sich auch zum Möbel beziehen eignen (Breite 2,10 m, Länge beliebig), Decken, Vorhänge, Täschchen, Tücher und Schals.

Ich verwebe Leinen, manchmal auch Wolle mit Seide.

Besonders reizt mich das Spiel mit der Farbe:
ein Orange kitzelt ein Violett, ein Pink setzt Akzente in ein grüngoldenes Meer.

Geboren werden leuchtend farbige, glänzende und sich wunderbar anfühlende „Webkunststücke“ die Freude und gute Laune ins tägliche Leben bringen.

Einfach Willkommen

Sie sind, nach vorheriger Terminabsprache, herzlich zu einem Kaffee / Tee mit
Werkstatt- und Ladenbesichtigung im Blauen Haus eingeladen.

Warnung

Die Kissen sind 'Herdenkissen' – der Kauf eines Kissens
zieht meist den Kauf weiterer Kissen nach sich.

Spielerisch – weben und leben
Textiles wachsen lassen

Klarheit, Ganzheit anstreben
Harmonie und Heiterkeit
fließen lassen